Der Golf,

wie ja sicher der Leser dieser Seite weiß, ist der legitime Nachfolger des VW Käfer.

Und den Golf gibt es nun schon seit gut 39 Jahren !!!

Als im Jahre 1999 der Golf 25 Jahre alt wurde (also eine Generation), entschied man sich bei VW dafür, zum Geburtstag ein Sondermodell auf den Markt zu bringen. Und dieses Sondermodell war der "Generation"!!!

 

VW selbst erzählt in seinem Prospekt zum Generation so:

"1974 präsentierte Volkswagen ein neues Automobil, das zum Vorbild einer ganzen Klasse wurde: den Golf. Und auch in der nunmehr vierten Generation setzt er wieder neue Maßstäbe. Zur Feier seines 25-jährigen Geburtstages gibt es jetzt ein besonderes Highlight: den Golf Generation."

 

Auch Herr Illies beschreibt ja so schön die "Generation Golf", wobei er eher damit die meint, die ab 1970 geboren sind. Aber eigentlich gehören auch gerade die dazu, für die ab 1974 ein Auto interesssant wurde; also diejenigen, die zu der Zeit 16-20 Jahre alt waren.

----Die Traumwagen damals waren der Opel Manta, Ford Capri, 1500er BMW und natürlich der GTI.---- Viele Fahrschulwagen waren damals, wie heute auch Gölfe. Also, was lag da näher als für sich selbst auch einen Golf zu wollen?!?

Aber damals endete das Wollen meist bei einem alten Käfer.

Immerhin - die Marke war ja schon mal richtig!

 

So, zurück zum Jubiläumsmodell:

Es gab ihn in 10 Farben und 9 Motorvarianten. Es wurden auch Cabriolets produziert, aber keine Variant.

Die Preise für die Limousine begannen bei 17.204 € und endeten bei 21.781 € (ohne zusätzliche Sonderaustattungen).

Bei den Cabrios wurden Preise von 20.426 € bis 23.928 € aufgerufen (auch hier ohne Sonderwünsche).

Aber dafür bekam man auch wirklich was geboten, wie im folgenden zu sehen sein wird....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30327